Fahrrad-Parcours

Motorik-Training mit dem Geschicklichkeits-Parcours

Judith Darteh vom Neusser ADFC hat ein modulares Konzept für einen Geschicklichkeitsparcours entwickelt, der mit Material aus Haushalt und Baumarkt leicht nachzubauen ist. Er benötigt wenig Platz bei Transport oder Aufbewahrung.

Mehr zu den Stationen und Übungszielen

          Zum Download: adfc-Parcours kompakt

Konzept

Im Parcours trainieren die Kinder Motorik und Balance, Aufmerksamkeit und Reaktionsstärke. Sie können sich auspobieren und in verscheidenen Variationen üben: Einhändig, spurgenau, langsam, ohne den Fuß abzusetzen ...

Hier gibt es keine "Leistung" oder "richtig" und "falsch"!  Es geht darum, was die Kinder je nach Ausgangslage und Tagesform für sich selbst "mitnehmen" können.

Der Parcours wird nicht für Wettbewerbe oder Tests verliehen, denn das widerspricht seinem Konzept. Punkte-Wertungen der Stationen, Stempelkärtchen oder Noten sind beim Parcours streng verboten!

Die Erwachsenen unterstützen ihre Kinder, indem sie ermutigen und ermuntern, bei Bedarf Hilfestellung oder gute Ratschläge geben, z.B. vorsichtig zu sein und an gegenseitige Rücksichtnahme zu erinnern.

Praktische Tipps

  • Flächenbedarf mindestens ca. 5 m x 15 m
  • 2 Wippen gegenläufig platzieren
  • Flexible Elemente - Pylonen-Hütchen und Kreide:
    Slalom, Acht, Kreis, Spurfahren, Zielbremsen

Aufgaben der Helfer*innen - hier gibt es immer etwas zu tun

  • Reifen und Sandsäckchen wieder einsammeln (bei Bedarf auch anreichen)
  • Stationen herrichten, 
  • Hilfestellung und Ratschläge möglichst nur, wenn die Kinder fragen
  • Demo-Runde, kompakte Tipps vorher: Anfahrwinkel Wippe, Tempo Holperstrecke

Zwei Varianten

A. Einzeln nacheinander trainiert Disziplin und Geduld gleich mit und erfordert Abstand beim Start und Überholverbot.

B. "Kreuz und quer" trainiert die Wahrnehmung rundherum, das instinktive Erfassen und schnelle Anpassen an die Situation. Nur selten ist Eingreifen nötig, gutes Gespür, wann es angebracht ist (schnibbeln oder drängeln).

Verwandte Themen

Dörflicher Süden: Elvekum, Rosellen, Hoisten, Holzheim - 32 km

Die schönsten Wege zwischen Kirchtürmen, Wiesen und Kartoffeläckern von Holzheim bis Elvekum und Norf - mit Abstechern…

Kidi ... was? Was bedeutet eigentlich "Kidical Mass"?

Der Comic erklärt "Kidical Mass" in 12 Sprachen: 中文, english, 日本語, español, français, русский, svenska, türkçe, عربى,…

Familientour Grüner Neusser Norden: Stingesbach-Hülsenbusch-Dyckhof - 22 km

Zum Jröne Meerke und am Stingesbach Richtung Meerbusch. Sehenswerte Wegestationen sind die Lauvenburg, der Hülsenbusch…

Familientour Alleen und Wasser: Rhein, Sporthafen, Erft - 15 km

Die Tour kann bei jedem Wetter gefahren werden: Abseits vom Straßenverkehr unter Bäumen an Neusser Fließgewässern…

Abstand#Spurwechsel oder #Dahinterbleiben

#1.50 m Abstand oder #Dahinterbleiben - so geht sicherer Überholabstand

Für Kinder, SeniorInnen, Lastenräder und Anhänger gelten sogar 2 Meter auf Straßen mit oder ohne Radstreifen!

Nach Liedberg über das Dycker Ländchen - 50 km

An Obererft und Erft entlang bis nach Wevelinghoven, von dort an Schloss Dyck vorbei nach Liedberg. Der Rückweg führt…

Familientour Feld, Wald und Wiesen: Bauerbahn-Braunsmühle - 15 km

Durch den Stadtwald, zum Insektenhotel auf der Streuobstwiese und zu einer echten Windmühle. Das Gestüt Pannenbeckerhof…

Familientour - auf dem kürzesten Weg zum Kinderbauernhof - 12 km

Durch den Reuschenberger Busch zum Selikumer Kinderbauernhof: Was ist schöner, als die Schafe, Hühner, Kühe, Skudden und…

Über Feldwege zum Rittergut: Bauerbahn, Birkhof, Mühle - 17 km

Am Nordkanal entlang zum Stadtwald und raus auf die Felder im Westen von Neuss: Bauerbahn, Dirkes, Golfplatz am…

https://neuss.adfc.de/artikel/parcours

Bleiben Sie in Kontakt